Mitmachen und Unterstützen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, unsere Arbeit zu unterstützen:

  • Als Mitglied im Trägerverein entscheiden Sie mit, wie es mit unserer Arbeit weitergeht
  • Sie können ehrenamtlich in den einzelnen Projekten aktiv sein und eigene Ideen einbringen
  • Durch eine einmalige oder regelmäßige Spende tragen Sie dazu bei, dass wir unsere Arbeit im bisherigen Umfang fortführen können

Mitglied werden

Sie können Mitglied in unserem Trägerverein Freundschaft zwischen Ausländern und Deutschen e.V. werden. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Als förderndes Mitglied (Der Beitrag für fördernde Vereinsmitglieder beträgt mindestens 6,- Euro monatlich) oder aktives Mitglied (Der Jahresbeitrag für aktive Vereinsmitglieder beträgt für Einzelpersonen 35,- Euro und für Familien 52,50 Euro)

Sie möchten aktives Mitglied in unserem Trägerverein FAD-e.V. werden? Wir freuen uns über Ihren Antrag!
Füllen Sie hierfür die Beitrittserklärung aus und senden das unterschriebene Formular per Post oder als Scan per E-Mail an info@die-nachbarschaftshilfe.de zu.

 

Beitrittsformular für aktive Mitglieder

Sie möchten förderndes Mitglied in unserem Trägerverein FAD-e.V. werden? Wir freuen uns über Ihren Antrag!
Füllen Sie hierfür die Beitrittserklärung aus und senden das unterschriebene Formular per Post oder als Scan per E-Mail an info@die-nachbarschaftshilfe.de zu.

 

Beitrittsformular für fördernde Mitglieder

So können Sie uns finanziell unterstützen

Die Nachbarschaftshilfe – deutsche und ausländische Familien finanziert sich aus Zuschüssen des Sozialreferats der Landeshauptstadt München und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, aus Projektmitteln, Eintrittsgeldern und Spenden.

Viele unserer Angebote sind kostenfrei oder finanziell sehr entgegenkommend und somit offen für alle Münchner*innen. Um das weiterhin zu ermöglichen, freuen wir uns über Ihre Spende.

Der Trägerverein Freundschaft zwischen Ausländern und Deutschen e.V. ist gemeinnützig anerkannt. Damit ist Ihre Spende steuerlich absetzbar.

Bis 200 € gilt der Überweisungsbeleg als Nachweis fürs Finanzamt. Bei Spenden ab 201 € erhalten Sie eine Zuwendungsbestätigung. Bitte geben Sie hierfür oder wenn Sie eine Spendenquittung wünschen, Ihre Kontaktdaten an.

Nutzen Sie für Ihre einmalige oder regelmäßige Spende unser komfortables und sicheres Online-Spendenformular. Sie können zwischen den Zahlungsarten PayPal, Lastschrift oder Kreditkarte wählen. Unter Angabe Ihrer Adressdaten erhalten Sie automatisch eine Spendenquittung. Ihre Daten werden dabei jederzeit sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen.
Um Ihnen diesen Service anbieten zu können, arbeiten wir mit unserem Partner betterplace.org zusammen. Dieser ist für die Abwicklung der Zahlungen zuständig und verarbeitet Ihre Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen für Spender.

Außerdem können Sie Überweisungen auf folgendes Konto tätigen:
Evangelische Bank eG
IBAN: DE55 5206 0410 0003 4231 15
BIC: GENODEF1EK1

Ehrenamt

Sie möchten sich bei uns einbringen? Wir freuen uns über tatkräftige Ehrenamtliche, die uns rund um die Veranstaltungen und deren Organisation unterstützen (Fotografieren, Verkauf und/ oder Zubereitung von internationalen Speisen und Getränken, Dekoration, u.v.m.)

Über unsere Berufsgenossenschaft sind Sie im Rahmen Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unfallversichert.

Kontakt: Helga Hügenell, info@die-nachbarschaftshilfe.de  oder 089/ 53 56 11

Sie möchten uns lieber individuell unterstützen?

Dann freuen wir uns sehr über Ihre Kontaktanfrage an Helga Hügenell
E-Mail info@die-nachbarschaftshilfe.de, Telefon 089/ 53 56 11

Erfahren Sie mehr über unsere Arbeit

Über uns

Im Zentrum der Angebote stehen die interkulturelle und interreligiöse Begegnung und Verständigung.

Projektgeschichte

Unser Verein wurde vor über 30 Jahren gegründet und hat sich seitdem verändert und weiterentwickelt.

Veranstaltungen

Unser vielfältiges Veranstaltungsangebot regt den interkulturellen Austausch an und ist in vielen Stadtbezirken im Raum München vertreten.