Termin Details


*Verschoben auf den 28. Juni 2020*

Im Herzen Anatoliens hat die Natur aus Vulkanasche eine zu Stein gewordenes Wunderland geschaffen – Kappadokien. Eine Landschaft mit bizarren Tuffsteinkegeln und -türmen. In den weichen Tuffstein haben im Laufe von Jahrhunderten Menschen Höhlenwohnungen, Vorratsräume und Kirchen geschlagen und es entstanden sogar unterirdische Städte. Weltberühmt ist der Nationalpark Göreme mit seinen beeindruckenden Höhlenkirchen. 1985 wurde der Nationalpark zum UNESCO-Welterbe erklärt. Bei einer Wanderreise zeigt Ihnen Dieter Messerle die Wunderwelt Kappadokiens.

In Kooperation mit: ASZ Isarvorstadt, Ausländischer Elternverein München e.V.
Teilnahme nur nach Anmeldung bis Do, 26.11.
teresaniessen@die-nachbarschaftshilfe.de oder 089/ 53 66 67