Termin Details


Jüdisches Leben in Bayern – vom Mittelalter bis heute
Regie: Florian Guthknecht, D 2005, 32 Min

Der Film unternimmt eine Zeitreise durch die wechselhafte Geschichte jüdischen Lebens in Bayern, die von Verfolgung, aber auch von hohem Ansehen geprägt ist. Einschübe aus dem heutigen Gemeindeleben geben Einblick in jüdische Traditionen und Feste.
Im Anschluss an den Film Gespräch mit Eva Haller,
Direktorin der Janusz Korczak Akademie, und Roman Haller, Direktor der Claims Conference.

Eintritt: 3 €

In Zusammenarbeit mit: ASZ Obergiesing, Diakonie München und Oberbayern – Innere Mission München e.V., Münchner Stadtbibliothek Giesing

Anmeldung: Tel. 089-690 61 62
Email: asz-obergiesing@awo-muenchen.de

Weitere Termine:
03. Dezember 2021: Endstation Seeshaupt – eine Reise durch Oberbayern 1945 bis 2010
04. Februar 2021: Rabbi Wolff – ein Gentleman vor dem Herrn